Bioresonanztherapie

 
Image5 
 
Bioresonanztherapie - Was ist Informationsmedizin ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Gibt es eine wirksame Allergietherapie ?
 
Immer wieder gibt es kontroverse Diskussionen zum Thema Bioresonanztherapie. Die Schulmedizin sagt, um es auf den Punkt zu bringen: Alles “Humbug”. Der praktizierende Arzt Dr. med. Gerald Rummel hat sich wissenschaftlich mit der Bioresonanztherapie besch√§ftigt. Durch seine Grundlagenforschung ist es ihm gelungen wichtige Zusammenh√§nge herauszuarbeiten. Anhand tausender von Heilerfolgen konnte er ein Therapieschema entwickelt, das bei korrekter Anwendung bei nahezu 95 % der Patienten nachhaltige Erfolge
bei allergiebedingten Erkrankungen bringt.
 
Allergietherapie nach Dr. Rummel
Dr. Rummel entwickelte die These, dass es eine vererbte Bereitschaft zur allergischen Reaktion gibt, die durch verschiedene Virusinfektionen und die Konfrontation mit Schimmelpilzen zu einer manifesten Allergie werden kann. Unabh√§ngig von energetischen Testverfahren wird bei der Allergietherapie nach Dr. Rummel die allergische Reaktionsbereitschaft des K√∂rpers behandelt. Das Konzept der Grundtherapie besteht aus der Behandlung der Candidabelastung und der wichtigsten Allergiebausteine, dem Protein aus Milch und Weizen.
 
Unter seiner Leitung ist eine Forschungsgesellschaft entstanden, in der Therapeuten (√Ąrzte u. Heilpraktiker) weit √ľber 20 000 erfolgreiche Behandlungsf√§lle dokumentiert haben, denen ich noch einige hinzuf√ľgen k√∂nnte. Dennoch bin ich vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass es sich bei der BRT um keine wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode handelt s.u. Letztlich muss jeder seine pers√∂nliche Wahrheit finden. Dr. Rummel hat dies auch getan.
 
Nur f√ľr naturwissenschaftlich Interessierte
So funktioniert es: Die Allergietherapie nutzt die physikalische Eigenschaft von 2 phasenverschobenen Wellen, sich gegenseitig auszulöschen. Das phasenverschobene Signal des Allergens löscht die Allergieinformation.

Wirksame Allergietherapie mit weit √ľber 20 000 dokumentierten F√§lle
 
 
Was ist Bioresonanztherapie ?
Bioresonanztherapie (BRT) ist eine sanfte Regulationstherapie, die ganz schmerzfrei, ohne Spritzen und Medikamente arbeitet. Sie beruht auf den neuesten Erkenntnissen der Quantenphysik. Man k√∂nnte die BRT als eine Form der Informationsmedizin bezeichnen. Alle K√∂rpervorg√§nge sind Formen von Schwingungs- Mustern, die durch k√∂rpereigene Regelkreise gesteuert werden, wie z.B. Atmung und Herzfrequenz √ľber die Regelgr√∂sse Sauerstoffbedarf. Werden diese Mechanismen der Selbstregulation durch innere (z.B. Stress, Trauer, Unzufriedenheit) oder √§ussere (z.B. Infektionen, Ern√§hrungsfehler, Umwelteinfl√ľsse) Einfl√ľsse gest√∂rt, entsteht ein ver√§ndertes Schwingungsmuster und damit Symptome einer Erkrankung. Die BRT analysiert das Schwingungsmuster und ver√§ndert es durch ein korrigierendes Therapiesignal.
 
BRT nutzt die “Sprache” der K√∂rperregulation
Das therapeutische Signal wird vom dem BRT- Ger√§te auf eine Therapiematte √ľbertragen. Dort wird es auf ein Tr√§gerfeld auf moduliert und es entsteht ein Quantenfeld, das das alte Muster √ľberlagert und damit zur Regulation zur√ľckf√ľhrt. Die generierten Therapiefelder sind Schwingungsmuster mit √§hnlichen Eigenschaften, wie die k√∂rpereigenen Signale zur Regelung der K√∂rperfunktionen. Jedes Signal wird ganz individuell geformt an die Bed√ľrfnisse des Patienten angepasst.
 
Die Bioresonanztherapie nutzt körpereigene Regulationsmechanismen
 
 
Die BRT vereinigt die Ansätze erprobter Naturheilverfahren:
Ein wichtiger Bereich der BRT basiert auf der Lehre der traditionellen chinesische Medizin TCM mit den 5 Elementen und 12 Meridianen. Nach dem gleichen System werden die St√∂rungen im K√∂rpergleichgewicht analysiert. Die therapeutische Wirkung hingegen, wird wie bei der klassischen Hom√∂opathie durch die √úbertragung von Informationen in Form von Schwingungsfeldern erzeugt. Das Therapiesignal kann bei Bedarf auf Globuli √ľbertragen werden (z.B. l√§ngere Urlaubsaufenthalt).
 
Der Organismus kennt alle Informationen
Die umfassende Testung aller relevanten Belastungen und St√∂rquellen gibt die entscheidenden Hinweise zu krankheitsausl√∂senden Faktoren. Dazu bedient sich die BRT u.a. des kinesiologischen Muskeltestes. Alle Faktoren, die den Organismus in seiner Selbstregulation st√∂ren, hinterlassen Informationen, die Im Energiefeld abgespeichert werden. Neueste Erkenntnisse der Faszienforschung m√∂gen hier wichtige Erkl√§rungsans√§tze liefern. Das umfangreiche Nervensystem im Fasziengewebe k√∂nnte ein Schauplatz dieser Vorg√§nge sein. Durch eine umfassende Reinigung und Harmonisierung des K√∂rpers kann der Organismus seine Regulationsf√§higkeit zur√ľckgewinnen: Es kommt zu einer tiefgreifenden Umstimmungsreaktion.
 
Der Körper kann sich selbst heilen
Je mehr Belastungsfaktoren abgebaut werden, um so mehr Kraft gewinnt der Körper, seine Selbst- regulation wieder zu erlangen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Meisten Krankheits- symptome verschwinden nach und nach.
 
Störfeldsuche
Eine h√§ufige Belastungsquelle sind sogenannte St√∂rfelder. Das k√∂nnen u.a. chronische Entz√ľndungsherde, alte Narben, st√∂rende Z√§hne und unvertr√§gliche zahn√§rztliche Materialien sein. Diese blockieren die Therapie durch Einschr√§nkung der Reaktionsf√§higkeit des K√∂rpers. Mit der BRT werden die vorhandenen St√∂rfelder aufgefunden und therapiert. (siehe auch Kinesiologie: St√∂rfeld Zahn)
 
Systematische Analyse tiefliegender Ursachen - der Körper kennt alle Informationen
 
 
Häufige Einsatzbereiche
In meiner Praxis wird die BRT u.a. bei Wechseljahrsbeschwerden zur Raucherentw√∂hnung und zur Unterst√ľtzung der Gewichtsreduktion eingesetzt.
Interessante Beobachtung: Bei vielen Behandlungen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommt es gewissermassen als Nebeneffekt zu einer Gewichtsabnahme.
 
 

 Video Bioresonanz78

 
 
 
 
Image5 
Kompetenz mit System
Es gibt ungeahnte Möglichkeiten
 
Hinweis
Ich bin gesetzlich dazu verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die meisten hier erw√§hnten Behandlungsverfahren gesetzlich nicht als medizinischen Behandlungen anerkannt sind und nicht den Anspruch erheben d√ľrfen, evtl. Krankheiten heilen oder lindern zu k√∂nnen. Sie beruhen auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde und gelten schulmedizinisch und wissenschaftlich nicht als bewiesen und anerkannt. Der Erfolg und der Verlauf einer Behandlung h√§ngt immer von den individuellen Faktoren des Patienten ab.
 

 

[Home] [Zur Person] [Praxis] [Schwerpunkte] [Veranstaltungen] [Umweltmedizin] [Akupunktur TCM] [Bioresonanz und Allergietherapie] [Hom√∂opathie] [Kinesiologie] [Schmerztherapie] [Liebscher&Bracht Schmerztherapie] [Manuelle Therapie Faszientraining] [Lymphdrainage] [Psychotherapie und Coaching] [Beratung NLP] [Energiefeld  Technik EFT] [Krisenbegleitung psych Erkankung] [Klangmassage Klangtherapie] [Musiktherapie  Klang-Gespr√§ch] [Klangp√§dagogik] [Atemtherapie] [Gesunde Links] [Impressum] [Disclaimer] [Datenschutz] [Anreise] [Gutschein]